Image Hosted by ImageShack.us
shiek

  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


https://myblog.de/shiek

Gratis bloggen bei
myblog.de





Hahaha.

K?nnte mich im Moment irgendwie kopf?ber inne Tonne treten, da ich zur Zeit mal wieder keinbockm??ig drauf bin. Tu ich aber nicht, weil ich am Ende des Tunnels immer noch einen Lichtschimmer zu sehen glaube ?_?" und trotz aller Wiederspr?che sehe ich meine Chancen auf ein Erreichen dieses Lichtschimmers sogar bei 40%. Okay, man kann es auch Zweckoptimismus nennen, aber ich bleibe dabei. Ohne diese Hoffnung w?rde ich im Moment n?mlich gnadenlos abschmieren.. %D also ~ Zeit f?r Optimisten! Yay! ^-^
5.12.05 19:40


?Made in East Germany?

Washington (ddp). Von neuer Frauen-Power ?made in East Germany? ist die Rede. Aber auch vom Generationenwechsel, der durch eine eher pro-amerikanische und pragmatisch orientierte Sichtweise den deutsch-amerikanischen Beziehungen neue Triebkraft geben k?nnte. So lauteten am Mittwoch die Schlagzeilen in den US-Gazetten ?ber die Wahl Angela Merkels (CDU) zur ersten deutschen Bundeskanzlerin.

?Deutschland ?bergibt die Fackel an eine neue Generation?, analysierte die ?New York Times?. Und die ?Washington Post? hob wie viele andere Zeitungen hervor, dass mit Merkel ?erstmals eine Person aus dem fr?heren kommunistischen Osten? in eine dominante Regierungsposition habe aufr?cken k?nnen. Der US-Fernsehsender MSNBC sprach gar ?von einem historischen Zeitpunkt f?r Deutschland?.

Die ?Los Angeles Times? sprach ebenfalls vom ?Geschlechter- und Generationenwandel in der F?hrungsposition Deutschlands? - und ging dabei auch auf die Wahl von Matthias Platzeck zum neuen SPD-Chef ein. Und der ?Boston Globe? hob hervor, dass ?Merkel im Unterschied zu Vielen in ihrem eigenen Land entschieden pro-amerikanischer? sei. Merkel werde deshalb auch - anders als ihr Vorg?nger Gerhard Schr?der, der den Irak-Krieg offen abgelehnt hatte - ?als Priorit?t ihrer Regierung auf eine Verbesserung der Beziehungen beider L?nder? abzielen.

Das Wei?e Haus erkl?rte traditionell zur?ckhaltend, dass sich die Bush-Regierung darauf freue, mit Merkel und der neuen Regierung zusammenzuarbeiten, ?um die deutsch-amerikanische Partnerschaft zu verst?rken". Das Ziel sei, erkl?rte Kate Starr, Sprecherin des Nationalen Sicherheitsrats des Pr?sidenten, ?Freiheit und Wohlstand in der Welt weiter voran zu treiben?.

Der Zeitpunkt f?r ein erstes Treffen von US-Pr?sident George W. Bush mit Merkel steht noch nicht fest. Aus Termingr?nden scheint aber ein Besuch in der ersten Januarh?lfte aus Washingtoner Sicht wahrscheinlich. Das Treffen muss aus US-Sicht mit einer intensiven ?Besuchsdiplomatie? - etwa durch eine baldige US-Reise des neuen deutschen Au?enministers Frank-Walter Steinmeier (SPD) - vorbereitet werden.

Schlie?lich will der innenpolitisch angeschlagene Bush mit der ?Antrittsvisite? Merkels auch beim Heimatpublikum punkten. Ihm k?nnte gute kommen, dass sich durch die Pastorentochter Merkel auch Ankn?pfungspunkte f?r die erzkonservative religi?se Rechte in seiner Partei ergeben. Die Wahl der Ostdeutschen passt zudem perfekt in das Konzept des obersten Zirkels der Bush-Regierung, die nicht m?de wird, den ?Erfolg von Demokratie gegen jede Terrorherrschaft? zu predigen. Ob diese Rechnung der ?Bushies? beim Treffen mit Merkel allerdings aufgehen wird, scheint manchem US-Beobachter fraglich.

Der ?Chef? der einflussreichen Denkfabrik des ?Amerikanischen Instituts f?r Zeitgen?ssische Studien Deutschlands? der Johns-Hopkins-Universit?t, Jackson Janes, meinte, ?Merkel und ihr Team? d?rften f?r Washington derzeit ?eine gute Nachricht? sein. Schlie?lich wolle die Kanzlerin auch betonen, ?dass ein st?rkeres Europa ein wirklicher Vorteil f?r die transatlantischen Beziehungen? sein werde.

Ex-Au?enminister Henry Kissinger betonte dagegen, mit ihrem ?systematischen, wissenschaftlich-gepr?gten Ansatz? werde sich Merkel h?ten, zwischen einem die USA bevorzugendem ?Atlantizismus? und Europa w?hlen zu wollen. Merkel werde ?f?r eine neue internationale Ordnung? eintreten.

(ddp)


WO ist der n?chste Eimer? Ich w?rde jetzt gerne kotzen. ?>?

Warum ich nicht beim Training bin? Wollte eigentlich zugucken gehen, da ich mich im Moment nicht so gut f?hl. Hab's mir auf dem Hinweg dann aber anders ?berlegt und bin ?ber den Weihnachtsmarkt und an der Ruhr spazieren gegangen *.*
Und jetzt bin ich irgendwie froh und erleichtert, hab aber selbst keine Ahnung, warum. ^_^


23.11.05 17:50


MEEEENNNNNNNOOOO! Ich hatte gerade soooo 'nen sch?nen, langen Eintrag geschrieben und jetzt isser einfach weg! ;___; jetzt habsch auch keinen Bock mehr, das alles nomma zu schreiben.. ?,?
23.11.05 14:19


DREI UHR UND ICH BIN KEIN BISSCHEN M?DE. YAY for Idiotismus! hooray. ?_? ich war heute Abend mit dem St?psel aufm Weihnachtsmarkt und wir sind Riesenrad gefahren und haben alles m?gliche gefressen und uns vor der halben Stadt zum Affen gemacht, aber es war sooo geil.. xDDDD jetzt ist aber keiner mehr zum chatten da und mir ist so langweilig, dass ich am liebsten ins Bettchen gehen w?rde. aber mein Bettchen ist zwei Meter von meinem Stuhl entfernt und ich bin zu faul, diese Strecke zu laufen ?,? egal, ich werde mich ?berwinden m?ssen. Good night da world~~~~
20.11.05 02:54


Aaaaaaaaaaaaaawwwwww, Harry Potter, Harry Potter! Wie kann ein Kinofilm nur so inspirierend sein, ey?? Mir sprudeln auf einmal 10 000 Ideen durch den Kopf, nur das Schlimme ist, DASS ES NICHT MEINE SIND! Ich hab sie geklaut, hab die Inspiration aus einem Kinofilm entnommen.. huuuaaaaaah! Aber diese Ideen sind sowas von genial, dass ich sie sofort irgendwie umsetzen muss! Ich wei? nur noch nicht, wie ich sie verpacken soll! xD maaaann, pump mal einer den Dreck aus meinem Kreativteich, mir muss mal von selber was einfallen.. m?p, wobei es ja eigentlich MEINE Ideen sind, schlie?lich stammen sie aus meinem kleinen K?pfchen. Was kann ich denn daf?r, wenn ich w?hrend eines Kinofilms drauf komm, heee?
Egal, jetzt muss ich Domino Day gucken und danach will ich TAUSEND SEITEN schreiben, am besten das ganze Wochenende lang, bis mir die Finger abfallen! *-*
18.11.05 21:57


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung